1130 Wien

Apothekertrakt - Schloß Schönbrunn

21. September

9:00 bis 18:30

Vorträge

von Compliance-Experten

Nicht verpassen

Gleich registrieren!

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr veranstalten LexisNexis und das Compliance Netzwerk Österreich auch 2017 den Compliance Solutions Day. Besuchen Sie diese ganztägige Praxiskonferenz und erfahren Sie aus erster Hand, wie man Compliance-Herausforderungen in Unternehmen verschiedener Branchen meistert.

Am 21. September 2017 werden im Apothekertrakt im Schloß Schönbrunn aktuelle Trends und erprobte Lösungen im Compliance-Bereich präsentiert. Renommierte Anbieter von Compliance-Lösungen treten gemeinsam mit ihren Kunden auf und schildern in Best-Practice-Vorträgen ihre Erfahrungen aus der Praxis.

Der Compliance Solutions Day richtet sich an alle, die Interesse am Thema Compliance haben oder eine Compliance-Position im Unternehmen einnehmen, sei es als Compliance-Officer, Leiter oder Mitarbeiter einer Compliance- oder Rechtsabteilung, des Risikomanagements, der Internen Revision, als Geschäftsführer oder Finanzvorstand.

Nutzen Sie diese Gelegenheit für intensive Gespräche mit Lösungsanbietern und holen Sie sich wichtige Tipps aus erster Hand!
 

Aus dem Vortragsprogramm 2017

  • Countdown zur Datenschutzgrundverordnung
  • Cyber-Crime, IT-Governance & Datenanalysen
  • Juristische Updates
  • Beratungsleistungen & Wirtschaftskriminalität: Die wichtigsten Indikatoren
  • Neueste Entwicklungen in Normung & Zertifizierung
  • Know-how der Geschäftspartnerprüfung
  • Internes Vertrags- und Rechtsänderungsmanagement
 

Im Keynote-Talk: Rudolf Elmer

Der Schweizer war jahrelang Mitarbeiter der Privatbank Julius Bär, unter anderem als Compliance Officer auf den Cayman Islands. Da seine Hinweise auf Missstände intern kein Gehör fanden, spielte er vertrauliche Daten an Steuerbehörden und später an die Enthüllungsplattform Wikileaks weiter, weswegen ihm der Bruch des Schweizer Bankgeheimnisses vorgeworfen wird. Rudolf Elmer ist zu einem international bekannten Kritiker unsauberer Offshore-Praktiken geworden, aktuell beleuchten zwei Dokumentarfilme seine spannende Geschichte. Im Whistleblowing sieht er jedoch kein Allheilmittel, sondern nur den letzten Schritt, wenn alle Selbstreinigungsmechanismen im Unternehmen fehlgeschlagen sind.

Keynote: Rudolf Elmer

Aussteller

Folgende Unternehmen präsentieren ihre Lösungen:

Rückblick

Das war der Compliance Solutions Day 2016

Bei herrlichem Spätsommerwetter fanden sich am 15. September rund 250 Experten zum Compliance Solutions Day 2016 im Schloß Schönbrunn ein.

Compliance beschäftigt die österreichischen Unternehmen offenbar mehr denn je. Das rege Publikumsinteresse am Compliance Solutions Day 2016 mit rund 250 Teilnehmern belegt dies eindrücklich. Sicher haben auch die jüngsten Vorfälle in Deutschland und Österreich dazu beigetragen, das Bewusstsein für die Notwendigkeit wirksamer Compliance-Strukturen weiter zu stärken.

Der Compliance Solutions Day 2016 bot Praktikern nun schon zum dritten Mal Gelegenheit, sich aus erster Hand über neueste gesetzliche Bestimmungen, aktuelle Risiken und innovative Compliance-Tools zu informieren.

Insgesamt 17 Lösungs-Anbieter präsentierten den Konferenzteilnehmern ihr Know-how, zwölf von ihnen hatten auch Fachvorträge vorbereitet.

Gewohnt schwungvoll führten wieder Martin Eckel, Partner und Head of Compliance bei Taylor Wessing, sowie Roman Sartor, Director Advisory Compliance bei KPMG, durch den Tag, der sich in vier thematisch abgegrenzte Sessions gliederte (mit den Schwerpunkten juristische Updates, operative Compliance, Datenanalysen sowie Cyber Crime).

Um auch Compliance Officer selbst zu Wort kommen zu lassen, wurde heuer jede Session mit einem kurzen Video eröffnet, in dem Compliance-Verantwortliche über Herausforderungen und Freuden Ihres Berufs berichteten.

Schließlich gab es für die Besucher - neben neuen Inputs für ihre Compliance-Arbeit - auch wieder einen schönen Sachpreis zu ergattern: Der Gewinner der Rätselrallye durfte sich heuer über ein Apple-Watch freuen!

  • Slide 1
  • Slide 2
  • Slide 3
  • Slide 3

 
 


Das waren die Compliance Solutions Days 2015 und 2014

Unsere Location:

Der Apothekertrakt im Schloß Schönbrunn

Die Räume des Apothekertrakt im Schloß Schönbrunn bieten ein historisches und gleichzeitig modernes Ambiente für eine inspirierende Praxiskonferenz.

Die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist optimal gewährleistet.

  • U-Bahn Linie U4 vom Stadtzentrum bis Station Schönbrunn | Ausgang Grünbergstraße
  • Straßenbahn 10, 58 Station Schönbrunn
  • Bus 10A Station Schönbrunn

Für Besucher, die mit dem Auto kommen, gibt es gegenüber dem Eingang der Orangerie auf der Schönbrunner Schloßstraße einen gebührenpflichtigen Parkplatz.

Nähere Infos unter: http://www.schoenbrunnmeetings.com/tagen-feiern/apothekertrakt.html

Anmeldung

 

Bitte wählen Sie aus den folgenden Teilnahmemöglichkeiten aus:

*) Alle Preise exkl. 20% USt.

 











Ja, ich akzeptiere die Stornobedingungen *

Bitte beachten Sie, dass Sie mit der Anmeldung für die Veranstaltung Film- und Fotoaufnahmen und deren Nutzung durch LexisNexis zur Berichterstattung oder Werbung zustimmen.
 











Ja, ich akzeptiere die Stornobedingungen *

Bitte beachten Sie, dass Sie mit der Anmeldung für die Veranstaltung Film- und Fotoaufnahmen und deren Nutzung durch LexisNexis zur Berichterstattung oder Werbung zustimmen.
 







Ja, ich akzeptiere die Stornobedingungen *

Bitte beachten Sie, dass Sie mit der Anmeldung für die Veranstaltung Film- und Fotoaufnahmen und deren Nutzung durch LexisNexis zur Berichterstattung oder Werbung zustimmen.

Kontakt


 
Julia Berger

Mag. Julia Berger, BA

Eventmanagement, PR & Kooperationen

+43 1 534 52-1007
events@lexisnexis.at