1130 Wien

Apothekertrakt - Schloß Schönbrunn

20.09.2018

8:00 bis 18:00

Vorträge

von Compliance-Experten

Ausverkauft

Danke für Ihr Interesse!
  • Begrüßung

    Alberto Sanz de Lama | LexisNexis Österreich
    Sektionschef Mag. Christian Pilnacek: Impuls des Bundesministerium für Verfassung, Reformen, Deregulierung und Justiz zur Feier des 5-Jahres-Jubiläums
  • Aktuelle Trends & Fragen
    "Streng geheim - Vertraulich" - Leere Floskeln oder rechtlich relevant? Sie entscheiden!

    EU-Mitgliedsstaaten hatten bis 9. Juni 2018 Zeit, die Richtlinie zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen zu implementieren. Ein entsprechendes Bundesgesetz ist aktuell in Begutachtung, neben einer genauen Definition enthält es auch zahlreiche Neuerungen, wie etwa Anforderungen an den Umgang von Unternehmen mit Geschäftsgeheimnissen. Die neue bzw. zu erwartende Rechtssituation sollte Anlass sein, auch diesen Bereich "compliant" zu gestalten, um vor "unliebsamen Überraschungen" geschützt zu sein.

    Mag. Wolfgang Kapek | Taylor Wessing
  • Aktuelle Trends & Fragen
    Forensic Readiness - Bereit für den Ernstfall

    Wüssten Sie wie Sie Verdachtsmomente resultierend aus einer Whistleblowing Meldung untersuchen? Kennen Sie die Risiken, wenn einer Ihrer Geschäftspartner über Nacht in Sanktionslisten auftaucht? Sind Sie sprechfähig, sollten plötzlich Behörden vor der Tür stehen und Zugang zu Ihren Daten erfragen? Wirtschaftskriminalität kennt keine Grenzen und betrifft Unternehmen aller Größen in allen Branchen. Aber Sie können sich rüsten.

    Kristof Wabl & Christian Kurz | PwC Österreich
  • Aktuelle Trends & Fragen
    Compliance Outsourcing - Faktische Möglichkeiten und rechtliche Grenzen

    Dr. Oliver Werner stellt die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Auslagerung von Compliance Tätigkeiten anhand praktischer Beispiele dar. Schwerpunkt ist eine Analyse der Sinnhaftigkeit und des Nutzens für eine Compliance Auslagerung mit Fokus auf KMUs.

    Dr. Oliver Werner | CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH
  • Kaffeepause

    Icon Kaffee
  • Best Practices
    Hausdurchsuchung - Was jeder wissen muss

    Jedes Unternehmen kann jederzeit Ziel einer Hausdurchsuchung sein - sei es, weil es gegen das Unternehmen selbst bzw dessen Mitarbeiter strafrechtliche Verdachtsmomente gibt, oder weil gegen Geschäftspartner Ermittlungen laufen. Gleichzeitig ist die Hausdurchsuchung die einzige prozessuale Handlung, bei der nicht wieder gutzumachende Fehler passieren können. Dementsprechend wichtig ist es, die Dos and Don´ts der Hausdurchsuchung zu kennen und rechtzeitig einen Notfallplan vorzubereiten.

    MMag. Dr. Christopher Schrank | Brandl & Talos Rechtsanwälte GmbH
  • Best Practices
    Auditieren - Der Weg und das Instrument zu Compliance im Unternehmen

    Compliance Management bedeutet nicht nur Bewusstsein für die Einhaltung von Rechtspflichten zu schaffen, sondern auch zu prüfen ob die Rechtspflichten im Unternehmen tatsächlich eingehalten werden. Das angemessene Instrument dafür ist das Rechtsaudit mit dem Rechtsbereiche des Unternehmens oder Organisationseinheiten stichprobenartig auf die Einhaltung der Rechtspflichten überprüft werden. In den Managementsystemen zu ISO 14001, 50001, 45001 hat sich dieses Instrument bereits seit Jahrzehnten bewährt.

    Dr. Thomas Gutwinski | Gutwinski Management GmbH
  • Best Practices
    Lieferkettenverantwortung - Compliance mit sozialen und ökologischen Standards

    Transparenzanforderungen zum Umgang mit Sustainability Risiken entlang der Wertschöpfungskette sind immer häufiger gesetzlich verankert (u.a. NaDiVeG, der EU Verordnung zu Konfliktmineralien). Welche Maßnahmen und Prozesse sind notwendig, um Compliance vor diesem Hintergrund weiterhin sicherzustellen? Es werden Entwicklungen (inter)nationaler Gesetzgebung und etablierte Mindeststandards sowie Ansätze zur Integration von Lieferkettenverantwortung in bestehende Compliance Prozesse diskutiert.

    Michaela Kegel, MSc | KPMG Advisory GmbH
  • Mittagspause

    Icon Mittagspause
  • Präsentation "Compliance Praxis Survey 2018"

    Die Compliance Praxis Survey 2018 liefert mit rund 250 Teilnehmern erstmals umfangreiche Daten zum Thema Compliance-Management in österreichischen Unternehmen. Gefragt wurde nach Instrumenten, Ressourcen und Organisationsformen von Compliance-Management, Motivationen für die Einrichtung eines CMS, Einschätzungen zu IT-Tools und Beratern, bevorzugten Informationsquellen und persönlichen Statements. Die ersten Ergebnisse der Studie liegen jetzt vor und werden im Rahmen des Compliance Solutions Day exklusiv vorgestellt.

    Paul Kampusch, MSc | Director Content Management, LexisNexis
    Mag. Klaus Putzer | Herausgebender Chefredakteur Compliance Praxis-Magazin
  • Leben mit der DSGVO
    Mobility & Collaboration - Einfluss der EU-DSGVO auf Unternehmens-Lösungen

    Die digitale Entwicklung beeinflusst den Umgang mit Daten im Alltag maßgeblich. Durch die DSGVO ist es Bürgern nun möglich, Fragen wie "Wer weiß was über mich und wozu werden diese Daten verwendet?" zu lüften. Mag. (FH) Markus Hartbauer von SER Solutions Österreich spricht in seinem Vortrag über soziale Verantwortung beim Umgang mit personenbezogenen Daten, welche Veränderungen künftig auf Unternehmen zukommen und legt dar, warum die Auswahl der richtigen IT-Komponenten unabdingbar wird.

    Markus D. Hartbauer | SER Solutions Österreich GmbH
  • Leben mit der DSGVO
    Umsetzung der DSGVO bei einem Energieversorger am Beispiel der Energie AG Oberösterreich

    Mit dem Startschuss des Konzernprojektes, zu Beginn des Jahres 2017, begann eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Datenschutz im Energie AG-Konzern. Ziel des Projektes ist es, die Anforderungen aus der EU-DSGVO nachhaltig im Konzern zu verankern, um für die Zukunft "Datenschutz-Compliant" zu sein. Der Vortrag beschäftigt sich mit konkreten Umsetzungsschritten und gibt einen Einblick in die praktische Umsetzung und der Entwicklung eines DSMS nach dem IDW PS 980 Standards.

    Mario Himmelbauer | Energie AG
  • Kaffeepause

    Icon Kaffee
  • Compliance Officer Quiz

    Interaktives Quiz für Compliance Officer mit Compliance-relevanten, unterhaltsamen Fragen
  • Keynote: Sonja Stirnimann

    Der Mensch als Risikofaktor bei Wirtschaftskriminalität
    Sonja Stirnimann im Gespräch mit Michael Köttritsch, "Die Presse"

    Sonja StirnimannSonja Stirnimann brennt für ihre Themen: Risiko-Intelligenz, Ethik, Integrität und Social Engineering. Seit über 25 Jahren bewegt sie sich auf nationalem und internationalem Parkett der Unternehmenswelten. Als ausgewiesene Expertin für Corporate Governance berät sie Verantwortungsträger und setzt sich gradlinig für die Handlungsfähigkeit und Reputation von Betroffenen im Ernstfall ein. Ihre Spezialisierung: Non-Compliance, Wirtschafts- und Cyberdelikte. Wir möchten von der Expertin und Unternehmerin wissen, welchen Risikofaktor der Mensch bei Wirtschaftskriminalität darstellt.
  • Know Your Business Partner
    Agile Compliance Due Diligence in einem internationalen Multitechnologie-Konzern

    Rheinmetall ist in den Bereichen Verteidigung, Sicherheit und Mobilität in über 130 Ländern erfolgreich. Die Auftragsarten variieren von hochkomplexen Projekten mit SOEs bis zur Großserienfertigung für automobile OEMs. Die Heterogenität und Globalität des Geschäfts führen gleichzeitig zu enormen Herausforderungen bei der KYC und KYS, welche einen signifikanten Change der globalen Geschäftspartnerprüfungsprozesse vom dezentralen Papierprozess zum digitalisierten Shared-Service notwendig machten.

    Dr. Peter Fleischmann | Rheinmetall Group
    Salvatore Saporito | LexisNexis GmbH
  • Know Your Business Partner
    Export-Compliance: Beteiligungsdaten für KYC-Prozesse & Geschäftspartnerprüfung

    Die Globalisierung hat komplexere Unternehmensstrukturen zur Folge. Der KYC-Prozess für Export-Compliance steht vor neuen Herausforderungen. Wie kann man indirekte Beteiligungsstrukturen erkennen und verbundene Risiken identifizieren? Bei weltweit über 6 Mio. Unternehmen verändern sich monatlich die Beteiligungsstrukturen. Mit umfangreichen Unternehmensdaten können KYC-, Onboarding-, Due-Diligence-Prüfung und andere Compliance-Prozesse effizient automatisiert und Red-Flags vorab erkannt werden.

    Philipp Strokosch | Bureau van Dijk Electronic Publishing GmbH
  • Mittagspause

    Icon Mittagspause
  • Know Your Business Partner
    Compliance und Wachstum muss kein Widerspruch sein

    Wir kennen die Schwierigkeiten, die mit der Aufnahme, Prüfung und Überwachung von Kunden und Dritten verbunden sind. Hohe Standards, ein risikobasierter Ansatz sowie durchgehende Überwachung sind hier unerlässlich. Mittels unserer flexiblen Lösung zur Datenintegration unterstützen wir Sie auf Ihrem Weg zum optimalen Workflow.

    Natalie Krainski, MSc | Bisnode D & B Austria GmbH
  • Know Your Business Partner
    Best Practices für die Geschäftspartnerprüfung im Zeitalter von Digital Compliance

    Konkret geht es um die Fragen:
    » Wie kann Digital Compliance die Geschäftspartnerprüfung effizienter machen?
    » Welche Fallstricke sind bei der Implementierung zu beachten?
    » Wie können Geschäftspartner in den Prüfprozess eingebunden werden?
    » Welche Quellen sollen in die Prüfung integriert werden?
    » Was ist unter Permanent Monitoring zu verstehen?
    » Welche Rolle spielt das Thema Datenschutz?

    Dr. Roman Zagrosek | Compliance Solutions GmbH
  • Kaffeepause

    Icon Kaffee
  • Compliance meets Legal Tech
    Compliance und der Nutzen intelligenter Datenräume

    Immer umfangreichere Datengrundlagen erschweren die Arbeit von Untersuchungsteams bei der Aufarbeitung von Compliance-Verletzungen oder die Auswahl und Durchsicht relevanter Inhalte bei freiwilligen Compliance Audits. Der Praxisvortrag zeigt wie sie mit IBM Watson Technologie (Cognitive Computing) ausgestatteten, "intelligenten" Datenraum (Intelligent Content Investigation), interne Untersuchungen, aber auch wiederkehrende Compliance Audits, Kosten und Zeit sparend durchführen.

    Jörg Fuchslueger | BIConcepts

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr veranstalten LexisNexis und das Compliance Netzwerk Österreich 2018 den 5. Compliance Solutions Day - heuer unter dem Motto "Sind wir bereit für die Compliance-Zeitenwende?".

Besuchen Sie diese ganztägige Praxiskonferenz und erfahren Sie aus erster Hand, wie man Compliance-Herausforderungen in Unternehmen verschiedener Branchen meistert.

Am 20. September 2018 werden im Apothekertrakt im Schloß Schönbrunn aktuelle Trends und erprobte Lösungen im Compliance-Bereich präsentiert. Renommierte Anbieter von Compliance-Lösungen treten gemeinsam mit ihren Kunden auf und schildern in Best-Practice-Vorträgen ihre Erfahrungen aus der Praxis. Neu: interaktive Breakout-Sessions.

Der Compliance Solutions Day richtet sich an alle, die Interesse am Thema Compliance haben oder eine Compliance-Position im Unternehmen einnehmen, sei es als Compliance-Officer, Leiter oder Mitarbeiter einer Compliance- oder Rechtsabteilung, des Risikomanagements, der Internen Revision, als Geschäftsführer oder Finanzvorstand.

Nutzen Sie diese Gelegenheit für intensive Gespräche mit Lösungsanbietern und holen Sie sich wichtige Tipps aus erster Hand!
 


Die Presse

Vortragende

Speaker

Dr. Peter Fleischmann

Vice President Compliance Assessment & Monitoring, Rheinmetall Group
(Foto: beigestellt)

Speaker

Jörg Fuchslueger

Gesellschafter von BIConcepts
(Foto: beigestellt)

Speaker

Dr. Thomas Gutwinski

Geschäftsführender Gesellschafter, Gutwinski Management GmbH
(Foto: beigestellt)

Speaker

Markus D. Hartbauer

Chief Solutions Architect, SER Solutions Österreich GmbH
(Foto: beigestellt)

Speaker

Ing. Mario Himmelbauer MBA MSc

Datenschutzbeauftragter Konzern, Energie AG
(Foto: beigestellt)

Speaker

Mag. Wolfgang Kapek

Partner und Head of Employment CEE bei Taylor Wessing
(Foto: beigestellt)

Speaker

Michaela Kegel, MSc

KPMG, Compliance & Sustainability Services
(Foto: beigestellt)

Speaker

Natalie Krainski, MSc

Business Consultant, Bisnode D & B Austria GmbH
(Foto: beigestellt)

Speaker

Dr. Christian Kurz

Forensic Technology Solutions, PwC Österreich
(Foto: beigestellt)

Speaker

Marc Michel

Presales Consultat, SAI Global
(Foto: beigestellt)

Speaker

Mag. (FH) Thomas Müllner

Leiter "Governance, Risk and Compliance" bei BOC Information Technologies Consulting GmbH
(Foto: beigestellt)

Speaker

Salvatore Saporito

Teamleiter Europa Risk & Compliance bei LexisNexis
(Foto: beigestellt)

Speaker

Christoph Schindelar

Sales Manager Brainloop Austria & CEE
(Foto: beigestellt)

Speaker

Niclas Schwarz

Product Manager, WeSustain GmbH
(Foto: beigestellt)

Speaker

MMag. Dr. Christopher Schrank

Partner bei Brandl & Talos Rechtsanwälte GmbH
(Foto: beigestellt)

Speaker

Philipp Strokosch

Senior Sales Consultant, Bureau van Dijk Electronic Publishing GmbH
(Foto: beigestellt)

Speaker

Jesse Thiel

Regional Sales Director, Diligent Boardbooks
(Foto: beigestellt)

Speaker

Kristof Wabl

Forensics Services, PwC Österreich
(Foto: beigestellt)

Speaker

Dr. Oliver Werner

CMS Reich-Rohrwig Hainz Rechtsanwälte GmbH
(Foto: beigestellt)

Speaker

Dr. Roman Zagrosek

Geschäftsführer, Compliance Solutions GmbH
(Foto: beigestellt)

Moderatoren

Moderator

Mag. Martin Eckel, LL.M.

Partner und Head of Compliance bei Taylor Wessing CEE
(Foto: beigestellt)

Moderator

Mag. Roman Sartor, M.B.L

KPMG Director Advisory Compliance
(Foto: beigestellt)

Speaker

Kristof Wabl

Forensics Services, PwC Österreich
(Foto: beigestellt)

Moderator

Mag. Raphael Iglhauser

Manager bei KPMG Österreich, Certified Compliance Professional
(Foto: beigestellt)

Moderator

Mag. David Konrath, LL.M.

Rechtsanwalt im Competition, EU & Trade-Team von Taylor Wessing
(Foto: beigestellt)

Aussteller

Folgende Unternehmen präsentieren ihre Lösungen:

Rückblick

Das war der Compliance Solutions Day 2018


 

In unserem Nachbericht auf compliance-praxis.at finden Sie die umfangreiche Fotogalerie und das Video zum Compliance Solutions Day sowie sämtliche Präsentationen der Vortragenden.


 
 


Das waren die Compliance Solutions Days 2017, 2016, 2015 und 2014

Unsere Location:

Der Apothekertrakt im Schloß Schönbrunn

Die Räume des Apothekertrakt im Schloß Schönbrunn bieten ein historisches und gleichzeitig modernes Ambiente für eine inspirierende Praxiskonferenz.

Die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist optimal gewährleistet.

  • U-Bahn Linie U4 vom Stadtzentrum bis Station Schönbrunn | Ausgang Grünbergstraße
  • Straßenbahn 10, 58 Station Schönbrunn
  • Bus 10A Station Schönbrunn

Achtung, neuer Eingang! Bitte beachten Sie, dass sich der Eingang und der Empfang zum Compliance Solutions Day 2018 im Apothekerhof (Zugang über Meidlinger Tor) befindet und nicht mehr bei der Schönbrunner Schloßstraße.

Für Besucher, die mit dem Auto kommen, gibt es auf der Schönbrunner Schloßstraße einen gebührenpflichtigen Parkplatz.

Nähere Infos unter: http://www.schoenbrunnmeetings.com/tagen-feiern/apothekertrakt.html
 

Ruby HotelsSie möchten in Wien übernachten? Mit der exklusiven LexisNexis Compliance Solutions Day Rate können Sie Ihr Zimmer in den Ruby Hotels besonders einfach und zu einem fairen Preis buchen. Einfach dem Link folgen und Ihre Reisedaten eintragen, der Compliance Solutions Day Rabattcode ist bereits hinterlegt.

Anmeldung

Veranstaltung ausverkauft!

Wir danken für Ihr Interesse am Compliance Solutions Day!
Wenn Sie in Zukunft als einer der ersten über unsere Compliance Events informiert werden möchten, registrieren Sie sich am besten kostenlos auf www.compliance-praxis.at.

Kontakt


 
Julia Berger

Mag. Julia Berger, BA

Eventmanagement, PR & Kooperationen

+43 1 534 52-1007
events@lexisnexis.at